Neufundland
Neufundland und Labrador

Warum Neufundland?

NeufundlandNeufundland liegt im St.-Lorenz-Golf und ist mit einem Drittel der Fläche Deutschlands eine richtig große Insel. Allerdings leben hier gerade einmal eine halbe Million Menschen – 180.000 von ihnen allein im Großraum der Hauptstadt St. John’s. Corner Brook ist mit 20.000 Einwohnern die größte Stadt im Westen der Insel, und der durch seinen internationalen Flughafen bekannte Ort Gander zählt ganze 10.000 Menschen.

Nach Neufundland fährt man nicht zum Sightseeing, und schon gar nicht, um Party zu machen. Man kommt auf diese Insel vor allem wegen ihres einzigartigen, vom Meer geprägten Charakters. Riesige Wälder und unzählige Buchten laden den Besucher ein, die Einsamkeit der Insel immer wieder neu zu entdecken. Fast 10.000 Kilometer lang ist die Küste Neufundlands; die kleinen Dörfer sind seit Jahrhunderten geprägt vom Fischfang. Mit etwas Glück sieht man Karibus oder Papageientaucher, und im Sommer warten die Besucher auf die Riesen des Nordens – Eisberge und Wale. Und noch eine Zahl: Man schätzt den Bestand an Elchen auf über 120.000, das größte Elchvorkommen in ganz Nordamerika.

Die Hinfahrt

Neufundland erreicht man entweder per Fähre (von Sydney in Nova Scotia nach Port aux Basques bzw. nach Argentia) oder mit dem Flugzeug. Wir haben uns für die Einreise per Flugzeug entschieden; unsere Reise beginnt am internationalen Flughafen von St. John’s, der von Europa aus in weniger als sechs Flugstunden zu erreichen ist. Verfahren kann man sich auf der Insel nicht – es gibt nur eine Hauptstraße, und das ist der Trans-Canada Highway (TCH).

Die rund 800 Kilometer zu unserem ersten Highlight, dem Gros Morne-Nationalpark an der Westküste, wollen wir mit nur einer Übernachtung zurücklegen. So sind denn Arnold’s Cove, Gambo, Lewisporte und Bishop’s Falls nur kleine Ortschaften, die zu einer Fahrtunterbrechung einladen. In Springdale, etwas abseits vom Highway, gibt es immerhin einen Tim Hortons, in Kanada die nationale Kaffeehauskette.

Die letzte größere Stadt vor der Küste ist Deer Lake – ideal zum Tanken und Auffüllen der Lebensmittelvorräte. Noch einmal geht es eine knappe Stunde in Richtung Osten. Unser Quartier im nördlichen Abschnitt des Nationalparks liegt in Rocky Harbour; im nagelneuen “Augustus Jane Inn” verbringen wir die nächsten drei Nächte. Im südlichen Teil des Parks haben wir anschließend für weitere zwei Nächte ein Häuschen in Trout River gemietet.

Die Rückfahrt

Auf dem Rückweg unternehmen wir einige Abstecher an die Küste. Erstes Ziel, noch einmal über Deer Lake und Springdale, ist King’s Point. Hier erwartet uns mit dem vielfach ausgezeichneten Alexander Murray Hiking Trail ein absolutes Wander-Highlight. Mehr als 2.200 Stufen gilt es auf dem rund vier Stunden langen Weg zu bewältigen. Nach der nächsten Schleife auf dem TCH erreichen wir mit Grand Falls-Windsor die größte Stadt im Binnenland. Kurz danach biegen wir nach Norden ab; unser Ziel sind die beiden Inseln Twillingate und Fogo Island. Vor allem die auf den Klippen an der Küste angesiedelten Art Studios und das Fogo Island Inn von Todd Saunders sind ein absolutes Muss dieser Reise.

Zurück führt uns der Weg über Gander, bekannt für seinen internationalen Großflughafen, der nach wechselvoller Geschichte heute nicht mehr als 20 Inlandsflüge pro Tag verzeichnet. Über den Terra Nova National Park geht es weiter nach Clarenville, Ausgangspunkt für eine Rundreise über die geschichtsträchtige Bonavista-Halbinsel. Hier liegt auch der Skerwink-Trail, ein Premium-Wanderweg, der auf rund 5 Kilometern hoch oben über dem Meer verläuft und herrliche Ausblicke bietet.

Der letzte Abschnitt unserer Reise führt uns rund um die Avalon-Halbinsel. Über Trepassey ganz im Süden geht es über die Colony of Avalon in Ferryland und den La Manche Provincial Park mit einer unglaublichen Hängebrücke zurück nach St. John’s. Ein Ziel soll noch Erwähnung finden: der Leuchtturm von Cape Spear ist der östlichste Punkt des nordamerikanischen Kontinents.

Streckenführung

TagVonNachWegstrecke
1. TagSt. John's Airport (YYT)St. John's020 km
2. TagSt. John'sLewisporte420 km
3. TagLewisporteRocky Harbour360 km
4. TagRocky Harbour050 km
5. TagRocky Harbour050 km
6. TagRocky HarbourTrout River100 km
7. TagTrout River050 km
8. TagTrout RiverKing's Point240 km
9. TagKing's PointGrand Falls-Windsor110 km
10. TagGrand Falls-WindsorTwillingate160 km
11. TagTwillingate050 km
12. TagTwillingateFogo Island110 km
13. TagFogo IslandGander130 km
14. TagGanderClarenville160 km
15. TagClarenvilleBonaventure280 km
16. TagClarenvilleHolyrood220 km
17. TagHolyroodTrepassey110 km
18. TagTrepasseySt. John's150 km
19. TagSt. John's020 km
20. TagSt. John's050 km
21. TagSt. John'sSt. John's Airport (YYT)020 km
Gesamtstrecke2.860 km

Die Reise in Bildern